Entgelt by Lohn+Gehalt

Die Zeitschrift Lohn+Gehalt aus dem Datakontext-Verlag veröffentlicht laufend News zum Thema der Entgeltabrechnung. Wir haben diese nun auch bei HR-Blogger integtiert und auch einen eigenen Kanal dafür definiert. Die News sind natürlich auch in der App abrufbar.


  • HR-Blogs im Oktober 2017
    https://i2.wp.com/hr-blogger.de/wp-content/uploads/2015/03/cropped-Positiv_HR_Blogger-e1479982367594.jpg?w=100%25

    Mittlerweile sind mehr als 200 deutsche HR-Blogs hier gelistet. Auch im Oktober konnten wir die Aufstellung von HR-Blogger erweitern und es kamen wieder neue HR-Blogs dazu, einige dabei auch in der App „HR-Blogger by BEGIS“ Seit einigen Monaten läuft unser neuer Newsletter und er erfreut …

  • Agile Stabilität transformiert #WOL bei digitalem NewWork
    https://i1.wp.com/noch-ein-hr-blog.de/wp-content/uploads/2014/02/HR-Blog_RGB_72dpi.png?w=100%25

    Tja, die Überschrift ist für manche wirklich schwer zu entziffern – was es damit auf sich hat, können Sie in meinem neuen Artikel lesen, den ich für die Zeitschrift LOHN+GEHALT schreiben durfte. Zu der aktuellen Ausgabe 6/2017 erschien ein Spezial … Weiterlesen → Der Beitrag Agile Stabilität …

  • Das Märchen vom Recruiting der Zukunft – heute schon Realiltät
    https://i1.wp.com/noch-ein-hr-blog.de/wp-content/uploads/2017/10/ist.png?w=100%25

    Was würden Sie nur den ganzen Tag tun? Stellen Sie sich vor, Ihr Recruiting wird nicht von hohen Aufwänden und Kosten bestimmt. Sie müssen nicht mit einem Marketingexperten eine Stellenanzeige gestalten, sie brauchen kein Tool, um Ihre Stelle auf verschiedensten … Weiterlesen → Der Beitrag …

  • HR-Blogs im August und September 2017
    https://i2.wp.com/hr-blogger.de/wp-content/uploads/2015/03/cropped-Positiv_HR_Blogger-e1479982367594.jpg?w=100%25

    Mittlerweile sind 199 deutsche HR-Blogs hier gelistet. Auch im August und September konnten wir die Aufstellung von HR-Blogger erweitern und es kamen wieder neue HR-Blogs dazu, einige dabei auch in der App „HR-Blogger by BEGIS“ Seit einigen Monaten läuft unser neuer Newsletter und er erfreut …

  • 15.09.2017 Betriebsausgabenabzug für Geschenke

    Nach Informationen des Bundesfinanzministeriums wird die Finanzverwaltung die bestehende Vereinfachungsregel im Rahmen des begrenzten Betriebsausgabenabzugs für Geschenke entgegen neuerer Rechtsprechung des Bundesfinanzhofs (BFH) weiter anwenden, um zusätzlichen Aufwand für Steuerpflichtige zu vermeiden.Im …

  • 14.09.2017 Keine Sperrzeit nach Altersteilzeit

    Das Bundessozialgereicht (BSG) hat am 12.09.2017 in einem Urteil entschieden (B 11 AL 25/16 R), dass eine Sperrzeit nicht eintritt, wenn eine Arbeitnehmerin am Ende der Altersteilzeit entgegen ihrer ursprünglichen Planung nicht sofort Altersrente in Anspruch nimmt, sondern zunächst Arbeitslosengeld beantragt, …

  • 13.09.2017 Befristung – Eigenart der Arbeitsleistung – Schauspieler in einer Krimi…

    Die Eigenart der Arbeitsleistung iSv. § 14 Abs. 1 Satz 2 Nr. 4 des Teilzeit- und Befristungsgesetzes (TzBfG) kann die Befristung des Arbeitsvertrags einer Filmproduktionsgesellschaft mit einem Schauspieler sachlich rechtfertigen, der aufgrund einer Vielzahl von befristeten Arbeitsverträgen langjährig …

  • 13.09.2017 Pfändungsschutz für Sonntags-, Feiertags- und Nachtarbeit

    Im Sinne von § 850a Nr. 3 ZPO sind Zulagen für Sonntags-, Feiertags- und Nachtarbeit Erschwerniszulagen und damit im Rahmen des Üblichen unpfändbar. Die Frage des Üblichen hat das Bundesarbeitsgericht (BAG) mit Urteil 10 AZR 859/16 entschieden und knüpft an die bestehenden steuerrechtliche Regelungen …

  • 13.09.2017 Entwurf zu den Rechengrößen in der Sozialversicherung 2018

    Das Bundesarbeitsministerium (BMAS) hat den Referentenentwurf einer „Verordnung über maßgebende Rechengrößen in der Sozialversicherung für 2018 (Sozialversicherungs-Rechengrößenverordnung 2018)“ mit Stand 07.09.2017 veröffentlicht. Der Referentenentwurf wurde von der Bundesregierung noch nicht gebilligt. …

  • 13.09.2017 Die ARGE Melderecht – Ein voller Erfolg

    Mit der neuen Arbeitsgemeinschaft Melderecht ist die Möglichkeit geschaffen worden, mit Experten aus der Sozialversicherung bestehende Praxisprobleme in den unterschiedlichen Meldeverfahren zu bewerten. Entsprechend groß war die Resonanz bei der Auftaktveranstaltung im Mai in Berlin. Wie geht es nun …